Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Unser Angebot:
Umschulung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Erwerb weiterer Spezialqualifikationen im Sicherheitsbereich (Waffensachkunde, Ersthelfer, VdS NSL-Fachkraft) möglich.
Maßnahmenummer: auf Anfrage!

Dauer:
24 Monate Vollzeitausbildung (inkl. Betriebspraktika)

Berufliche Perspektiven:

  • Tätigkeiten im gehobenen Werkschutzdienst
  • Tätigkeiten im unteren & mittleren Management von Wach- & Sicherheitsunternehmen
  • (z. B. als Schichtleiter, Objektleiter, Einsatzleiter)
  • als Mitarbeiter von Notruf- und Serviceleitstellen
  • als Sicherheitsbeauftragter in großen Industrieunternehmen
Umschulung-zur-Fachkraft-für-Schutz-und-Sicherheit,-Erwerb-weiterer-Spezialqualifikationen-im-Sicherheitsbereich--bbs-seifert-greifswald

Förderung:

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.

Ausbildungsinhalte

SCHUTZ UND SICHERHEIT

  • Schutzkonzepte entwickeln
  • Taktik Objektschutz
  • Personenschutz
  • Veranstaltungsschutz
  • Brand- und Katastrophenschutz

WIRTSCHAFTS- UND SOZIALKUNDE

  • Arbeits- und Tarifrecht der BRD
  • Unternehmensformen
  • Angebotserstellung im Unternehmen

SITUATIONSGERECHTES VERHALTEN UND HANDELN

  • Grundlagenwissen Psychologie
  • Kommunikation
  • Gesprächsführung
  • Konfliktmanagement

RECHTSGRUNDLAGEN FÜR SICHERHEITSDIENSTE

  • Grundlagen der Rechtsordnung der BRD
  • Auszüge aus dem BGB
  • Straf- und Verfahrensrecht
  • Rechtsbefugnisse von Mitarbeitern privater Sicherheitsdienste

Abschluss:
Facharbeiter Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK-Abschluss)

 

Menü schließen